Folge 4.10: Wie kulturelle Entscheidungen der Jugend unser Denken von heute beeinflussen

Wir begeben uns auf musikalische Zeitreise. 1991 AC/DC, 2006 Death Cab For Cutie, dazwischen Nirvana, Kalter Krieg und ein fragwürdiger Popskandal in einer Welt, in der es vermeintlich nichts Neues gibt. Es bleibt die Frage, wie damit umzugehen ist und letztlich die Erkenntnis, dass es keine peinlichen Lieblingslieder gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.